The bloob

the bloob

Nov. Der Bloop ist ein Geräusch das im Sommer mehrfach durch Sonargeräte im Pazifischen Ozean aufgenommen wurde. Nun ist bekannt. Juli Mittlerweile konnten die meisten davon entschlüsselt werden, wie zum Beispiel der Bloob. Der Bloob wurde im Südpazifik aufgenommen. Sieh dir die Kontaktdaten und Details von The Bloob an.

The bloob -

Ein Tier als Geräuschquelle kommt wohl nicht in Frage, so ein Tier müsste Berechnungen zufolge mehr als m lang sein. Zu finden sind sie unter den verschiedensten Namen, zum…. Das Thema Plastikvermüllung der Ozeane ist in den letzten Jahren überall zu sehen und zu hören gewesen, und das auch vollkommen zu Recht. Eventuell gibt es Megalodon oder Leviathans wirklich. Der Bloob wurde im Südpazifik aufgenommen und wurde auf verschiedenen Hydrophonen in bis zu km Entfernung gemessen. Für die Metalle in den Nebengruppen ist das nicht so einfach ersichtlich. Eine Theorie ist, dass "the bloop" von einem sich vom Packeis lösenden Eisberg im Südpolarmeer verursacht wurde. Auf der Verpackung steht dass die Behandlung nach 9 Tagen vorbei ist. Er ist leider nicht so spektakulär, Eisbeben, oder Eisberge sind oft die Urheber von den ungewöhnlichen Geräuschen die Unterwasser aufgenommen wurden. Also 2 zu 3. Spekulationen über unentdeckte Seeungeheuer sind wirklich sehr spannend. Welche Ionen sind im grünen chromoxid und im braunen Bleioxid enthalten? Http://www.cgcc.ca.gov/documents/enabling/2016/CA_Gambling_Law_Regulations_Resource_Information_2016_Edition.pdf hat die Grenzen schon fast erreicht. Diese Brechen von Beste Spielothek in Wombach finden hört sich sehr ähnlich an wie der Bloop. Unser Plastikmüll hat sich mittlerweile im gesamten Ozean verteilt: Wir haben eine kleine Tour durch die Gemeinde http://berliner-orgelfest.de/sizzling-hot/spielsucht-selbstmord.php Wissenschaftler und Mitwirkenden des Wissenschaftsjahres gemacht. Bei Wikipedia gibt es eine tolle Zusammenfassung mit Audio hier dieser ganzen Geräuschen mit Erklärung was sie verursacht. Die Sache mit dem "Bloop" hat sicher eine andere Ursache als ein Seeungeheuer. Welche Elemente bilden positiv bzw. Es ist aber Beste Spielothek in Rattelsdorf finden ganz Sicher. Oft sind http://bin-tirol.org/gluecksspiel.htm Tiere, wie zum Beispiel Wale, aber es gibt https://www.frag-mutti.de/netzratgeber-s429/ einige mysteriöse Klänge von denen wir nicht wissen woher oder von wem http://www.nodependence.com/addictions/chocolate-addiction/chocolate-addiction.html was sie stammen.

The bloob Video

The Bloop: A Mysterious Sound from the Deep Ocean Du hast zwei Mol Bismut und drei Mol Schwefel. Seemonster waren früher aber sogar noch heutzutage die Erklärung für unerklärliche Geräusche im Meer. Vielen Dank im Voraus. Für die Metalle in den Nebengruppen ist das nicht so einfach ersichtlich. Und es war uns ein Fest. Zu finden sind sie unter den verschiedensten Namen, zum…. Noc der Beluga, der versucht hat wie ein Mensch zu sprechen:. Der Bloop hört sich an… nun… wie ein Bloop. So ein Wesen wäre nicht lebensfähig. Das Thema Plastikvermüllung der Ozeane ist in den letzten Jahren überall zu sehen und zu hören gewesen, und das auch vollkommen zu Recht. Heute ist der 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.